HOME          FIRMENPROFIL          PRODUKTE          LITERATUR          DOWNLOADS          KONFERENZEN         KONTAKT         LINKS        VIDEO

 

 

 

MAX - Das konische Zahnimplantatsystem

Das konische Zahnimplantatsystem MAX ermöglicht als erstes System dieser Art eine sofortige Platzierung in einer molaren Extraktionsalveole mit mehreren Wurzelkanälen.

Problem

Ein herkömmliches Implantat eignet sich nicht für die sofortige Implantation in eine molare Extraktionsalveole. Folglich müssen Wartezeiten von drei bis vier Monaten vor der Implantation eingehalten werden, damit die Extraktionsalveole abheilen kann. Häufig ist die Knochenhöhe der abgeheilten Extraktionsstelle niedriger und eignet sich nicht für eine Implantation ohne Augmentation.

Innovation

Das Zahnimplantationssystem MAX hat einen Körper mit einem größeren Durchmesser als üblich, um die molare Extraktionsalveole auszufüllen. Der feste Sitz im umliegenden Knochen ermöglicht die Primärstabilität. Durch den konischen Zahnimplantatkörper und eine verbesserte Oberfläche passt sich das konische Zahnimplantat MAX an die natürliche Form der molaren Extraktionsalveole an. Durch den optimalen Implantatsitz in der sofort belegten Extraktionsalveole mit mehreren Wurzelkanälen werden Knochenschwund und Behandlungszeit auf ein Minimum reduziert.

Chirurgische und prothetische Vorteile

Technische Daten